Produkt├╝bersicht

Antrieb & Konstruktion

Das synchropress®- Antriebssystem beruht auf Gewindespindeln, die von Servomotoren angetriebenen werden. Diese Gewindespindeln werden durch einen Motor und einen Zwangsverbund der einzelnen Spindeln oder viermotorig mit einem Motor pro Spindel angetrieben. Besonders praktisch: Diese sind im Pressentisch verbaut, was eine unschlagbar kompakte Bauform unserer Anlagen ermöglicht.

Die Kombination hochpräziser Gewindespindeln und steuerungstechnischer Möglichkeiten der Servomotor-Technologie ermöglicht dem Anwender eine Präzision, die in der Pressenwelt ihresgleichen sucht –  sowohl im belasteten als auch im unbelasteten Zustand!
 

Belastbarkeit & Qualit├Ąt

Neben der präzisen Steuerbarkeit sind die hohe Kippstabilität sowie die Fähigkeit der Kompensation außermittig auftretender Belastungen durch auftretende Schnitt-, Stanz- und Prozesskräfte das herausragende Markenzeichen unserer Pressen.

Insbesondere beim Einsatz größerer Werkzeuglängen und komplexen Folgeverbundwerkzeugen garantiert dies einen stark reduzierten Werkzeugverschleiß und kontinuierlich hohe Teilequalität.
 

Digitale Steuerungsoptionen

Abgerundet werden die erstklassigen mechanischen Eigenschaften der synchropress® durch eine äußerst benutzerfreundliche digitale Steuerung auf PC-Basis. Sie ermöglicht es dem Anwender, das gewünschte Bewegungsprofil des Pressenstößels durch wenige Eingaben präzise abzubilden und zusätzlich eine beliebige Anzahl an Zusatzoperationen in den Stößelhub zu integrieren.

Gut zu wissen: die Steuerung wird seit der ersten synchropress® in enger Kooperation mit Anwendern erweitert. Auf diese Weise können kundenspezifische Anforderungen nicht nur in den geometrischen Abmaßen der Presse, sondern auch steuerungstechnisch zeitnah umgesetzt werden. Und Ihre synchropress® bleibt ein verlässlicher Partner, der sich mit Ihnen entwickelt!